Das Räucherforum mit Brauecke und vielen anderen "do it yourself Themen"
https://dasraeucherforum.phpbb8.de/

gemauerter Räucherofen
https://dasraeucherforum.phpbb8.de/viewtopic.php?f=10&t=513
Seite 1 von 1

Autor: Chrissi [ Dienstag 15. Februar 2011, 11:22 ]
Betreff des Beitrags: gemauerter Räucherofen

Mein Vater hatte ja gemeint, er mauert mir im Sommer einen Räucherofen, weil ihm der Schinken so gut geschmeckt hat. Bild


Naja... ungeduldig wie er nunmal ist... Er will morgen das Material kaufen und anfangen *gg*

Hat jemand von euch zufällig irgendwelche Tips, was man auf jeden Fall beachten sollte... bzw was man nicht machen sollte?

Er soll ungefähr Grundfläche 50X50 cm (innen) haben und ca 1,60m hoch werden. Mehr weiß ich noch nicht.

Autor: Stoner [ Dienstag 15. Februar 2011, 11:56 ]
Betreff des Beitrags: 

Moin Christiane,

hier mal ein Vorschlag von mir für einen gemauerten Ofen:

Bild

Bild


Bild

Als Baumaterial würde ich an eurer Stelle Ziegel nehmen, am besten Doppelbrandziegel. Ich kann dir den Bauplan auch als PDF-Datei schicken per Mail.

Gruß Meik

Autor: Chrissi [ Dienstag 15. Februar 2011, 13:30 ]
Betreff des Beitrags: 

Ja, vielen Dank. Das wäre toll. Leider kann man so hier nicht alles lesen.

Hast du meine Mail-Adresse?

Auch die Idee mit dem Nachbrennraum am Ofen ist super.

Die untere Öffnung vorne ist dann fürs Feuer zum Heißräuchern, oder bleibt das leer und das Feuer kommt drüber?

Sind dann nur vorne Belüftungsöffnungen oder auch an der Seite?

Autor: Stoner [ Dienstag 15. Februar 2011, 19:21 ]
Betreff des Beitrags: 

Hallo Christine,

natürlich habe ich deine Mail-Adresse Bild. Ich schicke dir den Bauplan per Mail. Unten das Fach habe ich für den sog. Kleinkram wie Räucherhaken, Anzünder und anderes, zwar mit Klappe versehen damit es nicht verschmutzt und sich auch keine Mäuse einnisten können.
Der eigentliche Brennraum, auch zum Heißräuchern, ist darüber aber das wirst du dann in der PDF-Datei alles sehen.
Wenn dir bei den Zeichnungen etwas unklar ist dann melde dich.

Gruß Meik

Autor: Chrissi [ Dienstag 15. Februar 2011, 20:25 ]
Betreff des Beitrags: 

Vielen Dank, ist angekommen.

Und ich hätte auch noch ein paar Fragen. Bild


Gibt es für den Schornstein fertige Teile... also mit Luftregulierung, oder muß ich das selbst bauen?
Und "Schornstein mit Tropfschale"? auch wenn direkt drunter nochmal eine Tropfschale (7) ist? Oder ist die damit gemeint?

Für die Tropfschalen und die Späneschale, hast du da längs Stangen eingemauert, auf denen die Schalen dann aufliegen?


Als Material schreibst du Doppelbrandziegel. Ich kenne nur die normalen "Backsteine" und die "Hohlziegel" zum Mauern. Ist das eins davon, oder weiß der im Baumarkt, was ich mit "Doppelbrandziegel" meine?

Äh... jo... weitere Fragen später *gg*

Autor: Stoner [ Dienstag 15. Februar 2011, 21:16 ]
Betreff des Beitrags: 

Hallo Christine,

also um deine Fragen der Reihe nach abzuarbeiten,

es gibt keine Fertigteile für den Schornstein und die Regulierung, die müßtet ihr euch bauen. Ist nicht schwer, einfach Baustahl nehmen, ein Stück etwas dickeres Blech, das Blech dem Rauchabzug im Durchmesser anpassen und einfach an den Baustahl anschweißen.

Zu den Doppelbrandziegeln, die wirst du vielleicht etwas schwerer bekommen, es sei denn ihr habt alte Häser die vor 1933 gebaut worden sind, ausgebomt wurden, aus diesen Trümmern wurden dann die Doppelbrandziegel gemacht. Einfache Tonziegel reichen aber auch. Die sind zwar etwas teurer als Kalksandsteine aber auch dafür hitzebeständiger, sprich man spart sich die teuren Schamottsteine für den Brennraum. Besser Aussehen tuen sie auch .
Die Stangen habe ich eingemauert, macht sich besser weil du dann auch gleichbleibende Ergebnisse beim Räuchern erziehst.
Wie du siehst, ist es nicht so einfach einen guten Räucherofen zu bauen aber das klappt schon.

Gruß Meik

Seite 1 von 1Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
phpBB Forum Software