Das Räucherforum mit Brauecke und vielen anderen "do it yourself Themen"

die ultimative Community für Freunde des Rauches, für Liebhaber guten Bieres und Leute mit einem guten Geschmack. Dieses Forum soll euch eine Hilfestellung bieten wenn es um Räuchern, Brauen, Grillen, Kochen, Backen, Kaffeeröstung und vieles mehr geht.
Aktuelle Zeit: Donnerstag 13. Dezember 2018, 15:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 106

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Reifeschrank
#1BeitragVerfasst: Donnerstag 26. Dezember 2013, 06:37 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 11.2013
Beiträge: 37
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich
Hi Freude der Wurst,

nach vielen vergeblichen Versuchen eine Ordentliche Mettwurst zu basteln habe ich nun einen Reifeschrank bebastelt.
Die ersten Würste waren seht gut.
Das Problem war in den ersten Tagen die Luftfeuchtigkeit auf 95% zuhalten was in normal Kellern unmöglich ist.
Die Temperatur liegt bei 22 Grad .
Das nächste Problem war das die Würste viel Feuchtigkeit durch die Herrstellung haben.
Man muss nach mehreren Tagen Entfeuchten um auf ca. 80% und weniger kommen.

Die Steuerung übernimmt ein Feuchtregler den man auch zum Entfeuchten nehmen kann.
Die Temperatur eine andere Steuereinheit.
Zum Entfeuchten habe ich 2 Papstlüfter eingebaut.
Zum Befeuchten 2 Ultraschallvernebler.
Die Kosten ca. 150€
Nur beim kühlen muss ich mir noch was einfallen lassen.
Ich muss sagen noch nie so eine gute Mettwurst gegessen es lohnt sich.

Bild

Uploaded with ImageShack.us



leo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifeschrank
#2BeitragVerfasst: Donnerstag 26. Dezember 2013, 06:46 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 150
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 6x in 6 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Leo,

also man muss ja schon sagen, echt riesen respekt für das was du dir da gebastelt hast.
Sieht sehr gut aus was du da gemacht hast und scheint ja bis auf die Sache mit dem kühlen auch alles zu funktionieren, aber ad fällt dir mit Sicherheit uach noch was ein. :daumenup:

_________________
Gruß vom Mike aus Nordhessen

Wenn man sein Ohr ganz leicht auf die heiße Herdplatte drückt, kann man riechen wie dumm man ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifeschrank
#3BeitragVerfasst: Donnerstag 26. Dezember 2013, 11:47 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 1253
Wohnort: Hemau
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 27x in 27 Posts
Geschlecht: männlich
Nur beim kühlen muss ich mir noch was einfallen lassen.


Hast Du schon mal die Möglichkeit mit einem Peltier-Element gecheckt?
Die sind kostengünstig und werden mit Gleichstrom betrieben. Eine Seite kühlt und die andere wärmt. Dreht man den Stromfluss um,wechselt auch die Temperatur die Seite.

Gibts hier *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

dazu noch ein Kühlkörper zur Kälte/Wärmeabgabe. Gibts auch in HighTech.Sind aber dann teurer.

_________________
Wenn Stiftung Warentest Vibratoren testet,ist dann "befriedigend" besser als "gut" ?
LG Robert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifeschrank
#4BeitragVerfasst: Donnerstag 26. Dezember 2013, 16:17 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 11.2013
Beiträge: 37
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich
Hi Robert,

an die habe ich auch schon mal gedacht.
Man hat keine Erfahrungswerte wieviel braucht man und auf 16 Grad zukühlen??


leo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifeschrank
#5BeitragVerfasst: Donnerstag 26. Dezember 2013, 17:26 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 1253
Wohnort: Hemau
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 27x in 27 Posts
Geschlecht: männlich
Die hab ich schon mal ausprobiert. Das hängt von der Umgebungstemperatur,der Isolierung des Schrankes und der Leistung der Teile ab.
Ich hab den Deckel einer Kühlbox(abgebaut) auf einen isolierten Schrank gesetzt. Innenmass ca. 60 x 40 x 40cm. Die Temperatur konnte ich mit einem Element auf ca 12°C runterkühlen,bei einer Aussentemperatur von ca. 18°C.
Aber konkrete Daten hab ich natürlich nicht.

_________________
Wenn Stiftung Warentest Vibratoren testet,ist dann "befriedigend" besser als "gut" ?
LG Robert


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker