Das Räucherforum mit Brauecke und vielen anderen "do it yourself Themen"

die ultimative Community für Freunde des Rauches, für Liebhaber guten Bieres und Leute mit einem guten Geschmack. Dieses Forum soll euch eine Hilfestellung bieten wenn es um Räuchern, Brauen, Grillen, Kochen, Backen, Kaffeeröstung und vieles mehr geht.
Aktuelle Zeit: Sonntag 17. Dezember 2017, 01:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 7
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 894

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Was macht ihr gegen Kondensat?
#1BeitragVerfasst: Samstag 21. Januar 2012, 13:31 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5748
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Hallo Räucherfreunde,

da die Frage, was man gegen die auftretende Bildung von Kondensat beim Kalträuchern im Metallofen machen kann, möchte ich euch bitten, hier einmal eure Maßnahmen gegen die Bildung von Kondensat bzw. dessen Bildung zu vermindern, unternehmt zu posten.

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
Ähnliche Themen
» Macht ein Sichtfenster Sinn
 Betreff des Beitrags:
#2BeitragVerfasst: Samstag 21. Januar 2012, 14:00 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 251
Wohnort: Dortmund
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 3 Posts
Geschlecht: männlich
Hallo Meik,
ich nehme immer noch den Pappkarton welchen ich oben im Ofen einklemme.

Gruß Udo

_________________
Lebe dein Leben-----Heute


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
#3BeitragVerfasst: Samstag 21. Januar 2012, 22:45 
Abgemeldet
Hab auch nen Pappkarton im Ofen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#4BeitragVerfasst: Sonntag 22. Januar 2012, 17:05 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 584
Wohnort: Dresden
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich
hallo maik,

normalerweise die altbewährte methode mit pappkarton.

nächste woche will ich es einmal mit luftabzugsmatten probieren.

gruss christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#5BeitragVerfasst: Montag 23. Januar 2012, 07:57 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5748
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Christian,

die Idee mit den Matten aus der Dunstabzugshaube ist nicht schlecht, ich hätte jetzt aber leichte bedenken das es klappt und zwar aus folgendem Grund:

Die Matten sind doch aus Kunstfaser und da stellt sich die Frage wie saugfähig diese sind?

Aber ich würde es in deiner Stelle ausprobieren denn nur so weiß man hinterher ob es klappt oder nicht. Ich bin gespannt auf dein Ergebnis.

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#6BeitragVerfasst: Montag 23. Januar 2012, 18:22 
Abgemeldet
Hi an alle,

was haltet ihr von dieser Idee.
Auto Luftentfeuchter

Gruß Philipp


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#7BeitragVerfasst: Montag 23. Januar 2012, 20:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5748
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Das könnte auch damit klappen aber eine recht teure Lösung oder?

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#8BeitragVerfasst: Montag 23. Januar 2012, 20:48 
Abgemeldet
Hab mal weiter gesucht.
Das hier gibt es schon für 10€ im 5Kg Eimer. Das Granulat besteht aus Kaliumclorid und ist geruch und farblos.
Was ich mir noch überlegt hab ist Holzasche die sieht doch auch Feuchtigkeit an.
Einfach in eine Schüssel und auf das Tropfblech gestellt. Das mit der Asche wär mal ein versuch wert.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
#9BeitragVerfasst: Dienstag 24. Januar 2012, 05:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5748
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Phillip,

mit Holzasche das bringt nicht so viel, ich entleere meinen Sparbrand immer erst wenn alle Räuchergänge abgeschlossen sind und habe feststellen müssen das es nicht viel bringt.
Bei Metallöfen wird man immer das Problem mit dem Kondensat haben weil Metall eben keine Feuchtigkeit aufnehmen kann wie z.B. Räucherkammern und Räucheröfen aus Holz.
Was man halt nur machen kann ist das Räuchergut vor dem Kondensat schützen.

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#10BeitragVerfasst: Sonntag 29. Januar 2012, 18:11 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 584
Wohnort: Dresden
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich
hallo zusammen,

habe am freitag die Matte (Abzugshaube) eingelegt. nach drei Räuchergängen bin ich fürs erste recht zufrieden.

mal sehen, wie es sich in den nächsten tagen bewähren wird, habe noch 3 räuchergänge vor. bilder folgen.

gruss christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#11BeitragVerfasst: Sonntag 29. Januar 2012, 18:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5748
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Christian,

das hört sich doch schon einmal vielversprechend an :good: .

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#12BeitragVerfasst: Dienstag 31. Januar 2012, 08:10 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 584
Wohnort: Dresden
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich
Hallo meik,

wie versprochen die ersten bilder von der abzugshaubenmatte im räucherofen.

gruss christian

Matte nach dem 3. Räuchergang

Bild

Matte nach dem 2. Räuchergang

Bild

Matte neu

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#13BeitragVerfasst: Dienstag 31. Januar 2012, 08:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5748
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Christian,

vielen Dank für die Bilder. Scheinbar funktioniert es bestens mit den Dunstabzugsmatten. Sage mal, kann man die in der Waschmaschine oder per Hand auch auswaschen?
Ich könnte mir vorstellen das es für den einen oder anderen interessant sein könnte und auch eine gute alternative zur Pappe ist.

Und was vielleicht noch wichtiger ist, hat sich das Abbrandverhalten eventuell durch die Matte verändert? Konntest du da etwas feststellen?

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#14BeitragVerfasst: Dienstag 31. Januar 2012, 09:45 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 584
Wohnort: Dresden
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich
hallo meik,

mit dem waschen, dass müsste man einmal ausprobieren. muss mal mit meiner besseren hälfte sprechen, was sie dazu sagt. aber ich denke, so kostspielig sind die matten in der anschaffung auch nicht.

zum abbrandverhalten, kann ich nur sagen, keine veränderungen. am abzug sollte man etwas platz lassen, damit allzeit guter dampf vorhanden ist.

gruss christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#15BeitragVerfasst: Dienstag 31. Januar 2012, 10:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5748
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Christian,

Zitat:
aber ich denke, so kostspielig sind die matten in der anschaffung auch nicht.


bei euch in Deutschland vielleicht nicht aber was meinst du was die Matten hier kosten, wenn man auch welche bekommt, die scheinen hier nämlich Mangelware zu sein genauso wie im November die Butter :yes: .

Ich bin mal gespannt auf deine Anwort wie lange die Matten durchhalten ohne das auch die anfangen zu tropfen.

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker