Das Räucherforum mit Brauecke und vielen anderen "do it yourself Themen"

die ultimative Community für Freunde des Rauches, für Liebhaber guten Bieres und Leute mit einem guten Geschmack. Dieses Forum soll euch eine Hilfestellung bieten wenn es um Räuchern, Brauen, Grillen, Kochen, Backen, Kaffeeröstung und vieles mehr geht.
Aktuelle Zeit: Sonntag 17. Dezember 2017, 01:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 4
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 596

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
#1BeitragVerfasst: Dienstag 9. Oktober 2012, 05:10 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 36
Wohnort: Eisenach
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Erst mal danke für das willkommen.

Auch ich habe nun ein paar Probleme mit meinem neuen Sparbrand.
Das teil ist ungefähr 30x40 cm, mit 3 reihen ca. 9,5 cm breit, aus 3mmlochblech und 6 cm hoch.
Brennen tut es prima, aber ich habe immer zwischen 30 und 40 Grad auf dem Thermometer.
Wenn ich dann oben den Zug fast zumache bis auf 1,5-2 cm, singt zwar die Temperatur aber dafür kommt aus allenundichten Stellen
wie Schornstein das Kondenswasser raus. Das läuft dann den ganzen Ofen runter.
Habe den Sparbrand nun noch mal zum überarbeiten gegeben. will noch mal 3 Bleche einziehen lassen, das die Reihen breite nur 4-5 cm ist.
Dann dürfte doch die Glut nicht mehr so groß sein und dann ist doch bestimmt auch die Temperatur in dem Bereich wo sie soll.
Oder denke ich da falsch?
Das Thermometer habe ich weiter runter gesetzt.(Bild kommt)
Was haltet ihr von der Sache?

Gruß Peter


Nach oben
 Profil  
 
Ähnliche Themen
» Sparbrand räuchert nur max 8 Std.
» Mein erster Räucherschrank
 Betreff des Beitrags:
#2BeitragVerfasst: Dienstag 9. Oktober 2012, 06:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5748
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Peter,

das Problem mit dem Kondenswasser haben aber alle Öfen aus Metall, egal ob isoliert oder nicht. Abhilfe schafft da nur Pappe unter den Schornstein zu bringen siehe Bild unten, damit nichts auf das Räuchergut tropft. Die Pappe kannst aber auch fast über die gesamte Länge und Breite legen. Ganz vermeiden wirst du es nicht können das außen am Ofen Spuren deines Räucherns zu sehen sind, sprich die Laufnasen des Kondenswassers. Wenn dich das aber stören sollte, kann ich dir nur eines raten, den Ofen des öfteren einfach abwaschen mit einer Seifenlauge :cool: .

Bild


Das Problem bei deinem Sparbrand das die Temperatur zu hoch wird, liegt tatsächlich an der Breite der Spuren. Ich habe z.B. bei diesem Ofen

Bild


einfach nur einen Feuerkasten mit Winkeln unterteilt die ca. 5cm auseinander liegen und ca. 5cm hoch befüllt werden können.

Bild


hiersind es allerdings nur 3 Winkel, in der Regel nehme ich 4 Winkel. Da der Ofen nicht so hoch ist, muß also dein Umbau am Sparbrand etwas verändern. Bei mir liegt die Temperatur nur 3° höher wenn der Sparbrand in Betrieb ist.

Bild


Sollte die Temperatur unter 8° Außentemperatur fallen, nehme ich nur 3 Winkel, sodas die Temperatur wieder höher kommt und diese dann so um die 15° C liegen. Dabei sind aber auch die Zuluft ganz offen und die Abluft zu einem Drittel.

Ich hoffe das es dir bei deinem Problem etwas weiter hilft.

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#3BeitragVerfasst: Dienstag 9. Oktober 2012, 06:53 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 36
Wohnort: Eisenach
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Hallo Meik

Hab erst mal Dank für deinen Rat.
Aber mein Ofen hat keinen Zuluftregler, da müste ich den Aschekasten wo ja der Sparbrand drin steht,
ei kleines bischen offen lassen. Natürlich nur soweit, das der Rauch noch in den Ofen geht.
Oder sollte ich da eine Lüftung einbauen? Das ist 3mm Edelstahlblech.

Gruß Peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#4BeitragVerfasst: Dienstag 9. Oktober 2012, 07:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5748
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Peter,

da dein Aschekasten keine Tür hat, ist es etwas umständlich eine Öffnung für die Zuluft anzubringen aber auch nicht unmöglich. Sollte es dir reichen die Zuluft mit dem öffnen und schließen des Aschekastens zu regeln würde ich an deiner Stelle keine Öffnung extra anbringen.
Einen Nachteil hätte das aber, das Räuchergut wäre nicht Insekten -und Nagersicher.

An deiner Stelle würde ich mir einen extra Aschekasten bauen der in den Ofen passt und vor die untere Öffnung (für den Aschekasten) eine Tür mit Öffnung bauen. Eine Regelung der Zuluft würde ich dann mit diesem Teil sichern:

Bild


Die Lüftung hat einen Durchmesser von 10 cm und du bekommst es in jedem Baumarkt oder auch im Bootszubehör.

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#5BeitragVerfasst: Dienstag 9. Oktober 2012, 07:33 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 36
Wohnort: Eisenach
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Hallo Meik

Danke.
Das muss ich mir erst durch den Kopf gehen lassen.

Gruß Peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#6BeitragVerfasst: Dienstag 9. Oktober 2012, 07:39 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5748
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Peter,

das ist klar, solche Umbauten sollten gut überlegt sein. Ein einbau einer Tür bei der Materialstärke von 3 mm ist ja auch weiter nicht so schwierig da du ja zudem auch nicht gerade Trompetenblech hast wodurch sich der Ofen auch nicht verziehen kann und du damit auch weiterhin Heißräuchern kannst.

Solltest du dich entschließen den Ofen mit einer Tür unten zu versehen dann sage bescheid. Ich kann dir dann bei bedarf auch Vorschläge zukommen lassen wie diesen Umbau (auch mit Skitzen) bewerkstelligen kannst.

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#7BeitragVerfasst: Dienstag 9. Oktober 2012, 10:38 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 36
Wohnort: Eisenach
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Hallo Meik

Nur die Feuerschale also der Asachekasten ist aus 3mm Edelstahl.
Der Ofen direkt ist aus Aluminium, aber da kann man doch trotzdem heiß drin räuchern oder?
Ich wollte eigentlich wenn keine Tür eibauen, sonder diese Lüftung in den Aschekasten da wo der Griff ist einbauen.Also genau zwischen den Griff.
Das müsste doch den gleichen Zweck erfüllen oder?
Ich weiß nur noch nicht, wie ich da Löcher reinbekommen soll, denn die müssen ja auch etwas größer sein. Bild
Na mal sehen, ich muss das erst genau durchdenken.

Gruß Peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#8BeitragVerfasst: Dienstag 9. Oktober 2012, 12:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5748
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Peter,

Zitat:
Nur die Feuerschale also der Asachekasten ist aus 3mm Edelstahl.
Der Ofen direkt ist aus Aluminium, aber da kann man doch trotzdem heiß drin räuchern oder?


natürlich kannst du darin auch Heißräuchern.

Zitat:
Ich wollte eigentlich wenn keine Tür eibauen, sonder diese Lüftung in den Aschekasten da wo der Griff ist einbauen.Also genau zwischen den Griff.
Das müsste doch den gleichen Zweck erfüllen oder?


wenn die regelbare Lüftung dort zwischen den Griff paßt (ich würde die aber etwas höher als der Griff ist anbauen) erfüllt diese ebenso ihren Zweck. Es kann aber sein das sich die regelbare Lüftung eventuell beim Heißräuchern etwas verziehen kann. Eine genaue Aussage darüber kann ich nicht abgeben da ich das selbst noch nicht ausprobiert habe da ich verschiedene Öfen habe.

Die Löcher bekommst du mit einem Bohrer hinein. Ausschneiden würde ich dann mit einer kleinen Trennscheibe z.B. solche die man auch bei dem Dremel verwenden kann.

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#9BeitragVerfasst: Dienstag 9. Oktober 2012, 16:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5748
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Peter,

noch etwas zu dem Problem:

Zitat:
Wenn ich dann oben den Zug fast zumache bis auf 1,5-2 cm, singt zwar die Temperatur aber dafür kommt aus allenundichten Stellen
wie Schornstein das Kondenswasser raus. Das läuft dann den ganzen Ofen runter.


so sah mein Ofen nach ca. Räuchergängen a 12 Stunden aus:


Bild


Bild


und mit der Zeit wird das immer mehr :mock: . Sei froh das es auch an deinem Ofen so heraussuppt denn wenn das ganze Kondenzwasser im Ofen verbleiben würde, tropft dir der ganze Mist nur auf den Schinken und verdirbt den Geschmack.

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#10BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Oktober 2012, 08:39 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 36
Wohnort: Eisenach
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
hallo meik

lade heute wie versprochen ein paar bilder hoch.

ich denke, so sitzt das thermometer besser oder?
aschenkasten wegen luftzug. die obersten 5 cm von der vorderansicht aschekasten überlappen das loch wo der kasten rein kommt.
also müste ich den zug mitte griff setzen und den griff weiter runter oder an die seite.
auf die beiden erhöhungen im aschekasten kommt mein sparbrand,
das er von unten auch zug hat. wenn ich ihn wieder habe, lade ich ein bild hoch.
ich habe alles abgedichtet, das war dan wohl verkehrt.
kannst ja mal schauen.Bild Bild Bild Bild Bild

die bilder sind sind zwar nicht ganz so wie die ersten, hab sie mit den handy gemacht.
aber ich denke, man kann alles erkennen.
soll ich das schrumpfband wieder abpopeln, das ist fast unmöglich.

gruß peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#11BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Oktober 2012, 08:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5748
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Peter,

so sitzt das Thermometer schon besser. Das Schrumpfband würde ich ruhig so lassen wie es ist. Den Griff vom Aschekasten würde ich aber nicht an die Seite setzen sondern einfach weiter unten wieder anbringen da es sonst etwas zu unhandlich werden würde.

Ansonsten würde ich sagen perfekt :yes: und würde an deiner Stelle erst mal das Kalträuchern betreiben. Sollten sich dort dann noch eventuelle Fehler aufzeigen kann man diese dann nach und nach beseitigen.

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#12BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Oktober 2012, 12:15 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 36
Wohnort: Eisenach
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
hallo zusammen

habe gerade meinen sparbrand wieder bekommen.
habe noch einen in arbeit, mit nur 3 blechen in der mitte, für den winter.
werde es nächste woche testen, wenn der schinken so weit ist.
gebe euch dann bescheit.

gruß peter
Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#13BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Oktober 2012, 12:34 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5748
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Peter,

deine Sparbrände können sich sehen lassen :good: . Ich bin schon auf deinen Testbericht gespannt.

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#14BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Oktober 2012, 06:24 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 36
Wohnort: Eisenach
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
hallo meik

sag wo bekomme ich diese lüftung her?
ich war fast in jeden baumarkt bei uns, sowas gibt es nicht.
im internet habe ich auch nichts gefunden. oder hat es vieleicht eine andere bezeichnung?
wäre schön, wenn du einen link für mich hättest, wo man sowas kaufen kann.
danke.

gruß peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#15BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Oktober 2012, 06:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5748
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Peter,

schau mal hier . Du kannst die Lüfterroste Edelstahl, Typ: Butterfly, Durchmesser: 125 mm, nehmen oder auch
Lüfterroste Edelstahl AISI 304, verschließbar, 152 x 76 mm oder auch die Lüfterroste, Verschließbar, 229 x 76 mm nehmen, je nachdem was bei deinem Ofen besser passen würde und du auch leichter einbauen kannst.
Wenn du ein Bauhaus mit Wassersportabteilung in deiner Nähe hast, bekommst du es auch dort.

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker