Das Räucherforum mit Brauecke und vielen anderen "do it yourself Themen"

die ultimative Community für Freunde des Rauches, für Liebhaber guten Bieres und Leute mit einem guten Geschmack. Dieses Forum soll euch eine Hilfestellung bieten wenn es um Räuchern, Brauen, Grillen, Kochen, Backen, Kaffeeröstung und vieles mehr geht.
Aktuelle Zeit: Sonntag 17. Dezember 2017, 01:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 4
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 593

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
#31BeitragVerfasst: Sonntag 21. Oktober 2012, 10:07 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 36
Wohnort: Eisenach
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Hallo


Welche Körnung meine Späne haben weiß ich nicht, sie sind jedenfalls ganz klein.
trocken sind sie schon , ich denke jedenfalls. lagere sie sie in einer Plastekiste mit deckel,
da kommt eigentlich keine Feuchtigkeit ran.
habe den Sparbrand draußen angezündet, auf der rechten Seite wo noch alles frisch war.
links ist das wo er ausgegangen war.
habe ihn 15 cm rein brennen lassen und dann in den Ofen gestellt. als die bahn zuende war, ist er ausgegangen.
der Zug unten war auf, oben halb auf wie ihr mir geraten habt.
lade ein Bild mit hoch.



Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#32BeitragVerfasst: Sonntag 21. Oktober 2012, 15:29 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 148
Wohnort: 21224 Rosengarten
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Moin Moin
Dein Räuchermehl sieht mir nur lose in den Sparbrand reingeschüttet aus.
Du musst es im Sparbrand fest zusammendrücken.
Wie hoch schüttest du es im Sparbrand?

Grüße
Wilhelm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#33BeitragVerfasst: Sonntag 21. Oktober 2012, 15:48 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 36
Wohnort: Eisenach
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
hallo

ungefähr 5 cm.
habe heute mal ein räucherstäbchen angemacht und es unten vor die lüftung gehalten, da ist garnichts passiert.
normalerweise wird doch der qualm reingezogen oder?
oder muß ich vieleicht meinen schornstein verlängern?

gruß peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#34BeitragVerfasst: Sonntag 21. Oktober 2012, 16:16 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 148
Wohnort: 21224 Rosengarten
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Moin Moin
Das mit dem Zug kannst du so nicht verallgemeinern.
Schornsteine brauchen eine mindestlänge von vier Metern
um Eigenzug zu haben.
Das räuchermehl 5 cm hoch muss funktionieren.
Drückst du es auch fest?

Grüße
Wilhelm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#35BeitragVerfasst: Sonntag 21. Oktober 2012, 16:58 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 36
Wohnort: Eisenach
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
das weiß ich garnicht genau, ob ich das gemacht habe.
muß das ganze also nochmal testen.

gruß peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#36BeitragVerfasst: Sonntag 21. Oktober 2012, 18:28 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 148
Wohnort: 21224 Rosengarten
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Ich schätze das wird es sein.
Schön zusammendrücken das Mehl und du wirst sehen es läuft.

Grüße
Wilhelm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#37BeitragVerfasst: Montag 22. Oktober 2012, 03:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5748
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin zusammen,

willi1 hat geschrieben:
Moin Moin
Das mit dem Zug kannst du so nicht verallgemeinern.
Schornsteine brauchen eine mindestlänge von vier Metern
um Eigenzug zu haben.
Das räuchermehl 5 cm hoch muss funktionieren.
Drückst du es auch fest?

Grüße
Wilhelm


Wilhelm, das kann ich so nicht stehen lassen :schild3_bindagegen: . Schau mal hier meinen kleinen Ofen:

Bild


der hat auch keinen 4m hohen Schornsteinzug aber trotzdem hat er richtig Zug :yes: .

Peter,

fisch.5001 hat geschrieben:
habe heute mal ein räucherstäbchen angemacht und es unten vor die lüftung gehalten, da ist garnichts passiert.
normalerweise wird doch der qualm reingezogen oder?
oder muß ich vieleicht meinen schornstein verlängern?


so wie du es mit dem Räucherstäbchen getestet hast, passiert da auch nichts weil der Zug im Inneren des Ofen entsteht und nicht davor. Ich glaube eher einmal nicht das du den Schornstein verlängern mußt. Es kann bei manchen Wetterlagen passieren das bei sehr hohem Luftdruck und Sonnenschein und oder sehr hoher Luftfeuchtigkeit das im Ofen keine Thermik entsteht, das Phänomen tritt auch bei Ofenbeheizten Häusern auf, dort nennt man es dann "niedergedrückter Rauch".
Was bei dir helfen könnte ist das wie Wilhelm schrieb, das Mehl anzudrücken. Probiere es auch mal mit dem Anzünder aus, so wie ich es dir am Telefon beschrieben habe und auch auf den Bildern unten zu sehen ist.

Bild


Bild


Wie du ja auch siehst, ist das Mehl was ich verwende von der Körnung her das gleiche welches du auch verwendest. Der Vorteil bei der Methode ist das durch den langsamen Abbrand des Anzünders ein recht festes Glutnest ensteht welches sich dann auch lngsam weiter durch dein Mehl frisst. Noch ein Tip, dort wo die Spuren die Richtung wechseln das Mehl genauso hoch aufschütten wie auf der Geraden. Auch die Breite sollte nach möglichkeit gleich sein.

Ich hoffe das dir das jetzt doch noch etwas weiter hilft und dein Sparbrand endlich seine Arbeit macht.

Wilhelm, wie hast du denn bei deinem Ofen das Problem gelöst? Stelle doch einfach mal Bilder ein, vielleicht hilft das Peter auch etwas weiter bei seinem Problem.

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#38BeitragVerfasst: Montag 22. Oktober 2012, 12:38 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 36
Wohnort: Eisenach
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Hallo

Da ich nicht genau wusste ob ich die Späne angedrückt hatte oder nicht, habe ich gestern gleich noch einen Versuch gestartet. Aber leider ohne Erfolg, siehe Bild.

Abends 19,00 Uhr angesteckt, Ergebnis morgens 10,00 Uhr.



Bild

Gruß Peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#39BeitragVerfasst: Montag 22. Oktober 2012, 13:05 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5748
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Peter,

kann es sein das die Spuren nicht dick genug (von der Höhe her) sind und sich so kein ausreichendes Glutbett bilden kann? Es sieht jedenfalls so aus.

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#40BeitragVerfasst: Montag 22. Oktober 2012, 15:30 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 36
Wohnort: Eisenach
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
hallo

die spähne liegen ca. 4-5 cm hoch.
wie ist das mit dem sauerstoff im schuppen? ich habe zwei fenster drin, eins habe ich ungefähr 5 cm auf wenn der ofen an ist.
das müste doch eigentlich reichen oder?

gruß peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#41BeitragVerfasst: Montag 22. Oktober 2012, 16:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5748
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Peter,

das müßte auf alle Fälle reichen. Mir ist allerdings noch schleierhaft warum dein Sparbrand einfach nicht durchglimmen will :?: . So hartnäckig hat sich noch kein Sparbrand gezeigt. Mach doch mal oben am Schornstein die Abluftregelung komplett auf.

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#42BeitragVerfasst: Montag 22. Oktober 2012, 21:26 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 148
Wohnort: 21224 Rosengarten
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Moin Moin
Leider werden meine Ideen nun auch knapp.
Ich würde nun mal den Sparbrand ausserhalb des Räucherofens
anzünden. Brennt er dann durch, liegts am Ofen.
Brennt er nicht durch, liegts am Sparbrand.

Grüße
Wilhelm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#43BeitragVerfasst: Montag 22. Oktober 2012, 21:32 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5748
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Wilhelm,

also mir fällt auch langsam nicht mehr ein.

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#44BeitragVerfasst: Dienstag 23. Oktober 2012, 06:31 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 584
Wohnort: Dresden
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich
hallo wilhelm,

könnte es sein, dass kondensat in den sparbrand tropft. ich hatte dieses problem letzte woche beim mozarella räuchern.

damit wurde der sparbrand gelöscht.

gruss christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
#45BeitragVerfasst: Dienstag 23. Oktober 2012, 07:18 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5748
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Christian,

das Kondensat in den Sparbrand getropft ist, halte ich für unmöglich weil Peter seinen Sparbrand im Leerlauf also ohne Fleisch im Ofen getestet hat. Ansonsten könnte das natürlich auch als Fehlerquelle möglich sein.

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker