Das Räucherforum mit Brauecke und vielen anderen "do it yourself Themen"

die ultimative Community für Freunde des Rauches, für Liebhaber guten Bieres und Leute mit einem guten Geschmack. Dieses Forum soll euch eine Hilfestellung bieten wenn es um Räuchern, Brauen, Grillen, Kochen, Backen, Kaffeeröstung und vieles mehr geht.
Aktuelle Zeit: Dienstag 17. Oktober 2017, 16:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AbonnentenAbonnenten: 4
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 321

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Buchenmehl mit Gewürzen/Kräutern
#16BeitragVerfasst: Dienstag 19. Februar 2013, 09:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5747
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Schumi,

Wacholdermehl wirst du bestimmt in Deutschland zu kaufen bekommen, ich kann mir aber vorstellen das es ar...teuer ist :dr: .

Zitat:
schon mal was von trocknen lassen gehört


Klar, ich lebe ja nicht hinter dem Mond :ohweia03: aber was meinst du wohl wie lange es dauert bis die Späne dann nur noch eine Restfeuchte von 10% hat? So kann man das Mehl schon 3-4 Monate später verarbeiten.

Zitat:
Also, ich bin ja im Juni in Norge, da werde ich mal schön nach Wacholderzweige ausschau halten


Wenn du keinen Ärger an der Grenze haben willst würde ich das lassen. Ich weiß ja nicht ob du mit Familie fährst oder mit einer Anglergruppe. Bei einer Anglergruppe ist die Gefahr, kontrolliert zu werden recht hoch :viannen_102: .

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Buchenmehl mit Gewürzen/Kräutern
#17BeitragVerfasst: Dienstag 19. Februar 2013, 21:22 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 270
Wohnort: Resse
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Stoner hat geschrieben:
Moin Schumi,

Wacholdermehl wirst du bestimmt in Deutschland zu kaufen bekommen, ich kann mir aber vorstellen das es ar...teuer ist :dr: .


Zitat:
Also, ich bin ja im Juni in Norge, da werde ich mal schön nach Wacholderzweige ausschau halten


Wenn du keinen Ärger an der Grenze haben willst würde ich das lassen. Ich weiß ja nicht ob du mit Familie fährst oder mit einer Anglergruppe. Bei einer Anglergruppe ist die Gefahr, kontrolliert zu werden recht hoch :viannen_102: .

Gruß Meik


:88n: Fahre mit Familie :88n:
Kann man in Norge Wacholdermehl kaufen?
Gruß
schumi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Buchenmehl mit Gewürzen/Kräutern
#18BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5747
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Schumi,

in Norge wirst du kein Wacholdermehl finden, hier bekommst du sogar Buchenmehl zum räuchern sogar sehr schwer :emot08_red: . Ich muß mir mein Mehl auch immer einführen lassen.

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Buchenmehl mit Gewürzen/Kräutern
#19BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Februar 2013, 21:49 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 270
Wohnort: Resse
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Stoner hat geschrieben:
Moin Schumi,

in Norge wirst du kein Wacholdermehl finden, hier bekommst du sogar Buchenmehl zum räuchern sogar sehr schwer :emot08_red: . Ich muß mir mein Mehl auch immer einführen lassen.

Gruß Meik


unfassbar :dash3:

und das im "Land der Fische"/Traumland.

Dann schicke ich meine Kinder mal los mir paar Wacholderzweige zu suchen :flugzeug:
gruß
schumi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Buchenmehl mit Gewürzen/Kräutern
#20BeitragVerfasst: Donnerstag 21. Februar 2013, 05:52 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5747
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Schumi,

einfacher wäre es wenn du dir, sofern vorhanden ist, einfach 2 Wacholder in den Garten pflanzt. Damait der nicht zu groß und unförmig wird mußt du den sowieso beschneiden und somit fällt für die Räucherei genug an Material an.

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Buchenmehl mit Gewürzen/Kräutern
#21BeitragVerfasst: Samstag 2. März 2013, 20:45 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 270
Wohnort: Resse
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Stoner hat geschrieben:
Moin Schumi,

einfacher wäre es wenn du dir, sofern vorhanden ist, einfach 2 Wacholder in den Garten pflanzt. Damait der nicht zu groß und unförmig wird mußt du den sowieso beschneiden und somit fällt für die Räucherei genug an Material an.

Gruß Meik



Moin Stoner,

welchen Wacholder kannst mir empfehlen, es gibt irgendwie 1000 Sorten :boymarionette:
Hab Frau überzeugt, darf zwei pflanzen :heat:
Dazu bekommen wir noch ein Gewächshaus :jc_doubleup:
gruß
schumi

PS: Noch 20 Tage, dann kommt mein Räucherofen :gans:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Buchenmehl mit Gewürzen/Kräutern
#22BeitragVerfasst: Sonntag 3. März 2013, 12:35 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5747
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Schumi,

am besten wäre der wilde Wacholder ... am besten gehts du mal in eine Gärtnerei und fragst da mal nach einer Sorte die auch für Lebensmittel geeignet ist dann brauchst du euch auch keine Wacholderbeeren mehr zu kaufen.
Ich kann dir jetzt nämlich so aus dem stegreif heraus nicht sagen wie die Sorten heißen.

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Buchenmehl mit Gewürzen/Kräutern
#23BeitragVerfasst: Sonntag 3. März 2013, 21:14 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 270
Wohnort: Resse
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Stoner hat geschrieben:
Moin Schumi,

am besten wäre der wilde Wacholder ... am besten gehts du mal in eine Gärtnerei und fragst da mal nach einer Sorte die auch für Lebensmittel geeignet ist dann brauchst du euch auch keine Wacholderbeeren mehr zu kaufen.
Ich kann dir jetzt nämlich so aus dem stegreif heraus nicht sagen wie die Sorten heißen.

Gruß Meik


Moin Moin,

wird gemacht. So langsam muss ich mal anfangen, mir zu überlegen, was ich als erstes Räuchern möchte. Denke es geht Richtung Heißräuchern. Werde mir mal zwei schöne Rezepte aussuchen und mich langsam einrichten.
gruß
schumi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Buchenmehl mit Gewürzen/Kräutern
#24BeitragVerfasst: Donnerstag 18. September 2014, 14:10 
Abgemeldet
Ich habe mal eine Frage, zu Beginn war die Rede auf den Geruch des Rauches aufgekommen, beim Kalträuchern raucht es doch nicht so stark oder? Darüber habe ich mir nämlich wenig bis keine Gedanken gemacht...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Buchenmehl mit Gewürzen/Kräutern
#25BeitragVerfasst: Donnerstag 18. September 2014, 21:56 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 517
Wohnort: Oldenburg
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 8x in 8 Posts
Geschlecht: männlich
Moin!

Es raucht recht wenig.Trotzdem bemerken es die Nachbarn.

Ein paar Rosmarinnadeln machen sich da ganz gut.

Was richtig lecker riecht ist eine Gewürzmischung von Goldensmoke.

Man schmeckt es auch heraus.

Gruß Frank

_________________
Ich führe jetzt Selbstgespräche....

.....denn manchmal ist eben die Meinung eines Experten gefragt !!!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Buchenmehl mit Gewürzen/Kräutern
#26BeitragVerfasst: Sonntag 28. September 2014, 22:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2014
Beiträge: 366
Wohnort: Greifswald
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 23x in 19 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Räucherfreaks,

nicht nur Wacholderbeeren sind zur Verfeinerung des Rauchs geeignet, auch getrocknete Kräuter, wie Rosmarin oder Thymian, Salbei, Heidekraut, zerbröckelte Lorbeerblätter, schwarzer Tee oder kleine Nussbaumhölzchen sind gut geeignet.
:111_midi04:
Aber nicht unbedingt alles auf einmal verwenden.

_________________
Gruß von der pommerschen Küste
Ebs


Jede Bewegung, die nicht der Fortpflanzung oder der Nahrungsaufnahme dient, ist unnatürlich.


Zuletzt geändert von Ebs am Sonntag 28. September 2014, 23:00, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker