Das Räucherforum mit Brauecke und vielen anderen "do it yourself Themen"

die ultimative Community für Freunde des Rauches, für Liebhaber guten Bieres und Leute mit einem guten Geschmack. Dieses Forum soll euch eine Hilfestellung bieten wenn es um Räuchern, Brauen, Grillen, Kochen, Backen, Kaffeeröstung und vieles mehr geht.
Aktuelle Zeit: Dienstag 17. Oktober 2017, 16:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
AbonnentenAbonnenten: 5
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 810

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Bauanleitung / Räucherofen aus 200 L Blechfass
#61BeitragVerfasst: Montag 18. Mai 2015, 12:55 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 492
Wohnort: Bergisches Land / NRW
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 20x in 19 Posts
Geschlecht: männlich
Hallo "Räucherbande" :aufgeben: ,

ich habe mal wieder einen Ofen fertiggestellt und dabei wieder einige neue Sachen verbaut.
Zum einen habe ich; da einer der vorhandenen Deckel falsch und miserabel gekantet war;
die Kanten abgeflext und das Blech mit Aluwinkel fest mit dem Gehäuse vernietet.
Zuvor habe ich 4 cm unter dem Deckel 5 Aufhängestangen aus 8 mm Gewindestangen
fest eingebaut, die Bestückung dafür erfolgt über die Fronttür aus 2 mm Blech.
Die Schublade und das Flammschutzblech sind ebenfalls 2 mm dick.
Das Flammschutzblech wurde mittig mit 24 Bohrungen in 14 mm Durchmesser versehen,
4 cm darüber eine weitere Blechplatte montiert, die die Bohrungen abdeckt, so daß abtropfendes
Fett nicht ins Feuer tropfen kann. Das Flammschutzblech ist so eingebaut, daß rundum zu den
Gehäusewandungen ein 2,5 cm breiter Spalt bleibt.
Da Hitze das Bestreben hat, auf direktem Wege senkrecht nach oben zu steigen und rasch durch
den Rauchabzug zu verschwinden, ist in diesem Fall das nur bedingt möglich, da durch die Bohrungen
nur ein Teil davon aufsteigen kann, einiges an Wärme wird so auch an den Seitenwänden aufsteigen
und damit diese Wärme oberhalb des Bleches sich nicht gleich wieder mittig konzentrieren kann,
habe ich an den beiden Seitenwänden und der Rückwand noch jeweils einen 14 cm breiten Luftkanal
angebaut, der Wärme vom Flammschutzblech bis in Höhe der oberen Aufhängeetage leiten soll.
So hoffe ich, eine möglichst rundum gleichmäßige Wärmeverteilung zu erzielen.
Die Schublade hat eine mit 4 Bohrungen in 20 mm Durchmesser versehenen Blechplatte an der Vorderseite
bekommen, diese ist drehbar, somit kann die Frischluftzufuhr geregelt werden, ohne die Schublade einen
Spalt offen zu lassen und damit den Flammen am Hochschlagen an der Außenwand zu ermöglichen.
Der Kamin in bewährter Form mit Drosselklappe.
In Höhe der Türunterkante ist eine zweite Aufhängeetage mit 4 herausnehmbaren Stangen montiert.
Oben passen etwa 25 Forellen, unten etwa 20 Stück hinein.
Der Ofen verfügt über 2 Thermometer, jeweils in Höhe der aufgehängten Forellen in oberer und unterer Etage.
Unter der Bodenplatte sind hinten 2 Rollen und vorne 2 Stützfüße montiert. Durch ankippen nach hinten an dem
dafür vorgesehenen Grif auf der Rückwand kann der Ofen leicht weggerollt werden.
Hier noch die Fotos:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Gruß Siggi

_________________
Wahre Worte sind nicht immer schön.
Schöne Worte sind nicht immer wahr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Bauanleitung / Räucherofen aus 200 L Blechfass
#62BeitragVerfasst: Montag 18. Mai 2015, 19:20 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 178
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 2x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Moin Siggi,

na da hast du aber wieder was feines gebastelt!! :daumenup:

Bin schon gespannt, wie der Testbericht ausfällt!

Viel Spaß mit deinem "neuen".

mfg Einar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Bauanleitung / Räucherofen aus 200 L Blechfass
#63BeitragVerfasst: Montag 18. Mai 2015, 23:53 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 492
Wohnort: Bergisches Land / NRW
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 20x in 19 Posts
Geschlecht: männlich
Einar,
danke für das Lob, einen Testbericht kann es meinerseits nicht geben,
da ich das Teil morgen bei ebay einstellen werde.
Die Funktion wird aber ähnlich der Vorgänger sein, so daß ich den Ofen
ruhigen Gewissens auch ungetestet abgeben kann.

Gruß Siggi

_________________
Wahre Worte sind nicht immer schön.
Schöne Worte sind nicht immer wahr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Bauanleitung / Räucherofen aus 200 L Blechfass
#64BeitragVerfasst: Dienstag 19. Mai 2015, 10:32 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2014
Beiträge: 366
Wohnort: Greifswald
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 23x in 19 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Siggi,

ich bin wie von deinen bisherigen Produkten, auch in diesem Fall begeistert. Echt professionell ! :daumenup:

_________________
Gruß von der pommerschen Küste
Ebs


Jede Bewegung, die nicht der Fortpflanzung oder der Nahrungsaufnahme dient, ist unnatürlich.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Bauanleitung / Räucherofen aus 200 L Blechfass
#65BeitragVerfasst: Dienstag 19. Mai 2015, 11:51 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 492
Wohnort: Bergisches Land / NRW
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 20x in 19 Posts
Geschlecht: männlich
Danke Ebs,

ich habe schon das nächste Projekt in Angriff genommen,
das Material ist schon besorgt, es wird ein Ofen aus 3 mm
Schwarzblech, komplett verschweißt, in der Größe 100x50x50 cm.
Der wird dann nur von außen mit feuerfester Farbe lackiert.
Der Klotz kommt dann auf ein Gewicht von rund 85 kg.

Gruß Siggi
Ich werde dann wieder berichten.

_________________
Wahre Worte sind nicht immer schön.
Schöne Worte sind nicht immer wahr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Bauanleitung / Räucherofen aus 200 L Blechfass
#66BeitragVerfasst: Donnerstag 21. Mai 2015, 12:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5747
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Siggi,

da wünsche ich dir viel Spass beim Werkeln und vor allem ein gutes Gelingen :daumenup: .

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker