Das Räucherforum mit Brauecke und vielen anderen "do it yourself Themen"

die ultimative Community für Freunde des Rauches, für Liebhaber guten Bieres und Leute mit einem guten Geschmack. Dieses Forum soll euch eine Hilfestellung bieten wenn es um Räuchern, Brauen, Grillen, Kochen, Backen, Kaffeeröstung und vieles mehr geht.
Aktuelle Zeit: Montag 22. Oktober 2018, 19:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 6
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 276

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Räucherofen-Mißbrauch
#1BeitragVerfasst: Sonntag 20. September 2015, 10:44 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 590
Wohnort: Gummersbach
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 20x in 19 Posts
Geschlecht: männlich
Hallo zusammen,

in Ermangelung eines Kugelgrills oder ähnlichem habe ich meinen aus 3 mm Stahlblech geschweißten und hier bereits vorgestellten Räucherofen zu einer ähnlichen Funktion mißbraucht.
Ich hatte länger schon vor, einmal eine Bacon Bomb herzustellen. Rezepte und Anleitungen dazu gibt es ja zur Genüge auf youtube.
Die Zutaten hierfür waren:
400 g Bacon
1 kg gem. Gehacktes
4 Tel. Hackfleischwürzer
1 große rote Paprika
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
100 g ger. Emmentaler
BBQ-Sauce / in dem Fall Bull´s Eye Onion

und für den von mir angestrebten grieschischen Touch:

100 g Hirtenkäse
10 schw. Oliven
6 getrocknete und in Oil eingelegte Tomaten
1/2 Tel. getrockneter Oregano

aus dem Bacon wurde auf Backpapier ein Geflecht gelegt
Bild

Das Hackfleisch mit der Würzmischung und dem Oregano vermengt und flach auf dem Bacongitter verteilt,
zusätzliches Salz wird nicht benötigt, enthält bereits die Mischung
Bild

klein gehackte Paprika, Zwiebel u. Knoblauch miteinander vermischt u. auf dem Hack verteilt, darauf klein gehackte Oliven u. getr. Tomaten
Bild

darüber klein gewürfelter Hirtenkäse u. den Reibekäse
Bild

etwas BBQ-Sauce darüber
Bild

das Ganze vorsichtig mit dem Backpapier zu einer Rolle gedreht und die Enden schön zudrücken
Bild

nun auf einem Grillrost, auf dem noch eine engmaschige Grillmatte gelegt wurde, in mittlerer Höhe des R-Ofens plaziert
Bild

mit Buchenscheiten ein Feuer gemacht und für 2,5 Std. bei 120-130 Grad im Ofen belassen,
nach einer guten Std. die Außenseite mit der BBQ-Sauce bepinselt, eine halbe Std. später nochmals
das fertige Ergebnis sah dann so aus
Bild

und hier der Anschnitt
Bild

Gestern Abend wurde es leider 22.00 Uhr, bis ich fertig war und so spät habe ich nur das Endstück probiert.
Es war ein recht interessanter Geschmack und schön saftig war das Ganze auch. Heute mittag wird weiter geschlemmt.
Dazu werde ich die "Bombe" noch mal in den Backofen legen, damit sie durch und durch heiß wird, mal sehen, wie es weiter in der Mitte aussieht und schmeckt.

Ich hoffe, daß ich bei einigen ein wenig "Sabber" über die Unterlippe treiben konnte, nur darauf achten, daß es nicht gleich die "AOK-Prothese" mit hinausspült. :aufgeben:

Gruß Siggi

_________________
Wahre Worte sind nicht immer schön.
Schöne Worte sind nicht immer wahr.


Zuletzt geändert von Siggi1949 am Sonntag 20. September 2015, 10:46, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räucherofen-Mißbrauch
#2BeitragVerfasst: Sonntag 20. September 2015, 11:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5748
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Siggi,

so mißbraucht man doch einen Räucherofen gerne. Dein Ziel:

Zitat:
Ich hoffe, daß ich bei einigen ein wenig "Sabber" über die Unterlippe treiben konnte, nur darauf achten, daß es nicht gleich die "AOK-Prothese" mit hinausspült.


hast du bestens erreicht :57: :daumenup:

Es zeigt sich doch immer wieder, ein Räucherofen kann vielfältig benutzt werden.

:emot46_thanks: für deine schöne bebilderte Doku.

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räucherofen-Mißbrauch
#3BeitragVerfasst: Sonntag 20. September 2015, 11:39 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 590
Wohnort: Gummersbach
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 20x in 19 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Meik,

ist doch selbstverständlich, daß ich hier vorstelle, welche Sachen ich ausprobiere und wie sie geworden sind.
Mir schwebt da schon wieder was im Kopf herum; Kottelets in selbst gemachtem Würzöl einlegen und dann,
statt auf einem Grill mit einer Hauruckhitze, langsam im R-Ofen über Buchenholzfeuer garen. Müßte eigentlich
zarter werden, wie vom Grill.
Ich berichte dann darüber.

Gruß Siggi

_________________
Wahre Worte sind nicht immer schön.
Schöne Worte sind nicht immer wahr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räucherofen-Mißbrauch
#4BeitragVerfasst: Montag 21. September 2015, 10:45 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 596
Wohnort: Dresden
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Siggi,
das Teil sieht doch richtig suuupi aus.Da kannte den RO schon mal verwenden. Hat bestimmt auch Lecker geschmeckt.

_________________
Rauchige Grüße von Christian

Es gibt niemanden, der nicht ißt und trinkt, aber nur wenige, die den Geschmack zu schätzen wissen.
Konfuzius, (551 – 479 v. Chr.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räucherofen-Mißbrauch
#5BeitragVerfasst: Montag 21. September 2015, 11:09 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 1246
Wohnort: Hemau
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 26x in 26 Posts
Geschlecht: männlich
Respekt,Respekt,Respekt!!!!
Das schaut ja fantastisch aus Siggi. Guten Appetit

_________________
Wenn Stiftung Warentest Vibratoren testet,ist dann "befriedigend" besser als "gut" ?
LG Robert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räucherofen-Mißbrauch
#6BeitragVerfasst: Montag 21. September 2015, 18:28 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 590
Wohnort: Gummersbach
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 20x in 19 Posts
Geschlecht: männlich
Danke euch,

ja, es hat sehr gut geschmeckt, 3 Personen sind davon gestern und heute satt geworden.
Es gab noch Salzkartoffeln mit Rahmsauce, geschnittene und gesalzene Tomaten und Gurken dazu
und natürlich ein Hefeweizen und ein paar Klare.
Das nächste Mal werde ich nur statt des Hirtenkäse lieber Mozarella nehmen und die doppelte Menge Reibekäse.
Wird dadurch sicher noch saftiger, weil der Hirtenkäse nicht so schmilzt.

Gruß Siggi

_________________
Wahre Worte sind nicht immer schön.
Schöne Worte sind nicht immer wahr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räucherofen-Mißbrauch
#7BeitragVerfasst: Montag 21. September 2015, 19:43 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 183
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 2x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Moin Siggi,

das Teil sieht echt Klasse aus!!!

Ich glaub ich muss auch mal wieder ne Bacon Bomb basteln.

mfg Einar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räucherofen-Mißbrauch
#8BeitragVerfasst: Sonntag 27. September 2015, 16:59 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 1509
Wohnort: Fridolfing
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 28x in 27 Posts
Geschlecht: männlich
Servus Siggi,

die Bacon Bomb sieht zum anbeißen aus! Ist der echt gut gelungen!
Ich habe auch schon mal so ein Teil gebacken. Das ist wirklich eine wahre Bombe, da isst man schon eine Weile hin, wenn man nicht zufällig Gäste hat. :nyam2:

Gruß
Woife

_________________
Der kluge Mensch, so glaube mir,
der braut und trinkt sein eigenes Bier!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räucherofen-Mißbrauch
#9BeitragVerfasst: Montag 28. September 2015, 22:24 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 09.2014
Beiträge: 38
Wohnort: Reinbek
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
das sieht sehr lecker aus, dass muss ich auch
mal nachmachen.

_________________
Gruß Hans-Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räucherofen-Mißbrauch
#10BeitragVerfasst: Dienstag 29. September 2015, 09:51 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 590
Wohnort: Gummersbach
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 20x in 19 Posts
Geschlecht: männlich
Moin zusammen,
danke euch für euer Lob und ja, das ist auch mal ein leckeres Fresschen und man kann ja bez. der Füllung ganz nach seinen eigenen Vorstellungen variieren.
Ich würde das nächste Mal auf alle Fälle mehr Käse hinein tun, aber keinen Hirten- oder Fetakäse, da diesr nicht schmilzt. Die getrockneten Tomaten würde ich auch weglassen,
diese geben einen leicht säuerlichen Geschmack ab.

Gruß Siggi

_________________
Wahre Worte sind nicht immer schön.
Schöne Worte sind nicht immer wahr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räucherofen-Mißbrauch
#11BeitragVerfasst: Donnerstag 1. Oktober 2015, 08:56 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 02.2015
Beiträge: 47
Wohnort:
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Sowas hab ich noch nie gesehen. Man lernt nie aus. Aber es sieht echt Klasse aus. Werd ich demnächst auch mal probieren. Danke für die Inspieration


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker