Das Räucherforum mit Brauecke und vielen anderen "do it yourself Themen"

die ultimative Community für Freunde des Rauches, für Liebhaber guten Bieres und Leute mit einem guten Geschmack. Dieses Forum soll euch eine Hilfestellung bieten wenn es um Räuchern, Brauen, Grillen, Kochen, Backen, Kaffeeröstung und vieles mehr geht.
Aktuelle Zeit: Sonntag 17. Dezember 2017, 01:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 6
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 546

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Räucherofen isolieren
#31BeitragVerfasst: Samstag 24. Mai 2014, 17:13 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 1115
Wohnort: Hemau
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 23x in 23 Posts
Geschlecht: männlich
Hallo Siggi,
das glaub ich Dir gerne. Aber es geht mir eher darum,diesen Fakt zu begreifen um dann die entsprechenden Möglichkeiten anzuwenden.
Wer in die Nacht hineinräuchert,und nur mit Sparbrand arbeitet,oder den Ofen ausgehen lässt,kann schon in den Grenzbereich kommen. Ist mir selber schon passiert.
Eine einfache Glühbirne,oder ein Temperaturwächter mit Heizschlange,oder das Räuchergut aus dem Schrank nehemen..... kann das umgehen.
Das wird sich auch bei jedem,entsprechend seiner Ausrüstung, etwas anders darstellen.
In diesem Sinne,ein schönes Wochenede.

_________________
Wenn Stiftung Warentest Vibratoren testet,ist dann "befriedigend" besser als "gut" ?
LG Robert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räucherofen isolieren
#32BeitragVerfasst: Freitag 12. September 2014, 18:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2014
Beiträge: 374
Wohnort: Greifswald
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 23x in 19 Posts
Geschlecht: männlich
Ich möchte Euch hier mal meinen Räucherofen vorstellen. Habe ihn mir 2001, also zu D-Mark-Zeiten von einem Bekannten bauen lassen. Material ist Edelstahlblech.
Die Maße (h/b/t): 1600 mm/360 mm/360 mm; Preis damals 200,- DM
Da es in diesem Thema um Isolierung geht, muss ich sagen, dass ich mit meiner Variante, den Ofen einzuklinkern, beste Erfahrungen gemacht habe.
Die Klinker verhindern, dass der Ofen sich zu schnell abkühlt, somit wird die gewünschte Innentemperatur relativ konstant gehalten.

BildBild

_________________
Gruß von der pommerschen Küste
Ebs


Jede Bewegung die nicht der Fortpflanzung oder der Nahrungsaufnahme dient ist unnatürlich.


Zuletzt geändert von Ebs am Freitag 12. September 2014, 22:01, insgesamt 7-mal geändert.

Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räucherofen isolieren
#33BeitragVerfasst: Freitag 12. September 2014, 19:40 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 524
Wohnort: Gummersbach
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 20x in 19 Posts
Geschlecht: männlich
Schönes Teil Eps,
und der Inhalt gefällt mir auch, aber sag mal, wie kömmt es, daß bei Dir Schnee liegt? :biggrinn:

Gruß Siggi

_________________
Wahre Worte sind nicht immer schön.
Schöne Worte sind nicht immer wahr.


Zuletzt geändert von Siggi1949 am Freitag 12. September 2014, 19:40, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räucherofen isolieren
#34BeitragVerfasst: Freitag 12. September 2014, 21:00 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2014
Beiträge: 374
Wohnort: Greifswald
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 23x in 19 Posts
Geschlecht: männlich
Siggi1949 hat geschrieben:
... aber sag mal, wie kömmt es, daß bei Dir Schnee liegt? :biggrinn:

Gruß Siggi


... wieso???
Ist bei Dir denn schon Frühling??? :boys_lol:

_________________
Gruß von der pommerschen Küste
Ebs


Jede Bewegung die nicht der Fortpflanzung oder der Nahrungsaufnahme dient ist unnatürlich.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räucherofen isolieren
#35BeitragVerfasst: Freitag 12. September 2014, 22:31 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 524
Wohnort: Gummersbach
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 20x in 19 Posts
Geschlecht: männlich
sagen wir mal so, Eps,
ich warte schon des Längeren auf den zweiten Frühling.

Gruß Siggi

_________________
Wahre Worte sind nicht immer schön.
Schöne Worte sind nicht immer wahr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räucherofen isolieren
#36BeitragVerfasst: Samstag 13. September 2014, 05:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5748
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Ebs,

da hast du dir soweit man sehen kann ein schönes Teil bauen lassen. Die Rückwand ist doch auch bestimmt eingeklinkert oder? Es würde sonst ja wenig Sinn machen.

Der Inhalt kann sich aber auch sehen lassen :daumenup: .

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räucherofen isolieren
#37BeitragVerfasst: Samstag 13. September 2014, 08:19 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2014
Beiträge: 374
Wohnort: Greifswald
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 23x in 19 Posts
Geschlecht: männlich
Stoner hat geschrieben:
Moin Ebs,

... Die Rückwand ist doch auch bestimmt eingeklinkert oder? Es würde sonst ja wenig Sinn machen. [...]


Gruß Meik


Moin Meik,

Die Rückwand ist selbstverständlich ebenfalls verklinkert. Der einzige Makel, den das Ganze hat: in den 12 Jahren seit das Ding so steht, verfuge ich das Mauerwerk schon.
Ich komme einfach nicht voran ... :hope:

_________________
Gruß von der pommerschen Küste
Ebs


Jede Bewegung die nicht der Fortpflanzung oder der Nahrungsaufnahme dient ist unnatürlich.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räucherofen isolieren
#38BeitragVerfasst: Samstag 13. September 2014, 08:39 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 1115
Wohnort: Hemau
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 23x in 23 Posts
Geschlecht: männlich
Eine aufwändige,aber wirksame Methode. Gefällt mir gut. Die fehlende Verfugung würde mich auch nicht stören.

_________________
Wenn Stiftung Warentest Vibratoren testet,ist dann "befriedigend" besser als "gut" ?
LG Robert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räucherofen isolieren
#39BeitragVerfasst: Samstag 13. September 2014, 11:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5748
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Ebs,

also mich würde das nicht ganz verfugte auch nicht weiter stören zumal es ja nicht die eigentliche Funktion stört. Das einzigste was sich dort besser festsetzen kann sind Kleingetier und eben der normale Dreck der in der Luft ist.

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räucherofen isolieren
#40BeitragVerfasst: Montag 10. November 2014, 14:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2014
Beiträge: 374
Wohnort: Greifswald
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 23x in 19 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Räucherfreaks,

da ich in diesem Thema weiter oben meinen alten Räucherofen mit den beiden dürftigen (aber auch einzigen) Fotos vorgestellt habe, will ich nun, nachdem ich meiner Kamera zufällig wieder Leben eingehaucht habe noch zwei Fotos von dem Teil mit Vorder- und Hinteransicht zeigen:


BildBild

_________________
Gruß von der pommerschen Küste
Ebs


Jede Bewegung die nicht der Fortpflanzung oder der Nahrungsaufnahme dient ist unnatürlich.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räucherofen isolieren
#41BeitragVerfasst: Dienstag 11. November 2014, 06:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5748
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Ebs,

wie hast du das denn gemacht, ich meine jetzt deine Kamera? Hast du der etwas mit der Müllpresse gedroht :lachen2 .
Na Hauptsache ist das das Teil erst mal wieder funktioniert.

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räucherofen isolieren
#42BeitragVerfasst: Dienstag 11. November 2014, 09:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2014
Beiträge: 374
Wohnort: Greifswald
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 23x in 19 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Ebs,

wie hast du das denn gemacht, ich meine jetzt deine Kamera? Hast du der etwas mit der Müllpresse gedroht :lachen2 .
Na Hauptsache ist das das Teil erst mal wieder funktioniert.

Gruß Meik


Moin, war ursprünglich schon drauf und dran das Dingens wirklich zu entsorgen. Habe dann aber nochmal die Akkus geladen und dann ein wenig im Menü rumgecheckt.
Siehe da, plötzlich war die Aufnahmebereitschaft wieder hergestellt. Wie ich das geschaft habe ??? Keine Ahnung !
Vermutlich hatte mein Enkel im Frühjahr irgend etwas verstellt, womit ich dann irgendwie nicht klar kam.
Was solls, sie funzt wieder, nur das zählt.

_________________
Gruß von der pommerschen Küste
Ebs


Jede Bewegung die nicht der Fortpflanzung oder der Nahrungsaufnahme dient ist unnatürlich.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räucherofen isolieren
#43BeitragVerfasst: Dienstag 5. April 2016, 17:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2014
Beiträge: 374
Wohnort: Greifswald
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 23x in 19 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Räuchergemeinde,

nach numehr 16 Jahren fängt mein Räucherofen (Bilder siehe vorherige Beiträge) an zu zerfallen. Betroffen ist besonders der Bereich des Feuerraumes, einschließlich der Lochplatte, die Feuerraum und Räucherraum trennt. Da das übrige Blech das gleiche Alter hat, wie das, welches schon defekt ist, verzichte ich auf Flickschusterei und habe mir einen neuen bestellt. Wenn der dann auch 16 Jahre hält, bin ich über 80. Sollte ich dann immer noch fit wie ein Turnschuh sein, werde ich sicherlich nochmal an einen neuen denken.
Ursprünglich wollte ich mich an einen Eigenbau wagen, wie Siggi uns das schon mehrfach vorgemacht hat, wenn ich dann aber die Materialkosten zusammenrechne, die mir entstehen, wenn ich einen Räucherofen nach meinen Vostellungen baue, komme ich zu dem Schluss, dass ich mir einen kaufe und zwar aus der Produktion der Schlosserei in der JVA Waldeck (siehe Verlinkung in der Forenübersicht unten). Habe mir die Standardgröße 180x50x50 cm zum Preis von 265,00 Euro bestellt. Allerdings gibt es Wartezeiten von 6 Monaten, da die Dinger nicht auf Vorrat produziert werden. Ich habe im Februar bestellt, geliefert wird im August (Selbstabholer).

_________________
Gruß von der pommerschen Küste
Ebs


Jede Bewegung die nicht der Fortpflanzung oder der Nahrungsaufnahme dient ist unnatürlich.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räucherofen isolieren
#44BeitragVerfasst: Dienstag 5. April 2016, 18:06 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 584
Wohnort: Dresden
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Ebs,
dann gib mal ein Zeichen, wie dass Teil sich in der Praxis bewaehrt. Bin schon gespannt auf den Bericht.

_________________
Rauchige Grüße von Christian

Es gibt niemanden, der nicht ißt und trinkt, aber nur wenige, die den Geschmack zu schätzen wissen.
Konfuzius, (551 – 479 v. Chr.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Räucherofen isolieren
#45BeitragVerfasst: Dienstag 5. April 2016, 18:48 
Offline
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 181
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 2x in 1 Post
Geschlecht: männlich
High Ebs,

ich war mal auf der Seite und denk mal da stimmt das Preis/ Leistungs Verhältnis. Musst
dich halt noch etwas gedulden!

mfg Einar


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker