Das Räucherforum mit Brauecke und vielen anderen "do it yourself Themen"

die ultimative Community für Freunde des Rauches, für Liebhaber guten Bieres und Leute mit einem guten Geschmack. Dieses Forum soll euch eine Hilfestellung bieten wenn es um Räuchern, Brauen, Grillen, Kochen, Backen, Kaffeeröstung und vieles mehr geht.
Aktuelle Zeit: Dienstag 24. April 2018, 16:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 117

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Maiky's Räucherofen
#1BeitragVerfasst: Freitag 25. Januar 2013, 09:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5748
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin zusammen,

Zitat:
Servus Meik,

ich hab mir für den Anfang diesen hier gekauft.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** ... 1423.l2649

Ich denke zum Einstieg wird der schon reichen.

Hab mir sowieso vorgenommen mir früher oder später einen zusätzlichen Kalträucherofen aus Holz zu bauen


Gruß Micha


Zitat:
@ Mike

Welche Probleme werden sich durch diese Wahl ergeben?

Kannst du mir ein paar Schalgwörter nennen, damit ich einen Fehler vielleicht umgehen kann.


Gruß Micha



Moin Micha,

Was ich meine ist:

Bild


schau dir mal den Ofen an, unten wo der Feuerraum ist, hast du keine Klappe zum Verschließen des Feuerraumes und somit auch keine Möglichkeit die Luftzufuhr zu regeln. Das hat den Nachteil das du den Ofen sofern du ihn mit Buchholz bezeizt immer "volle Pulle laufen läßt und die Temperatur im Ofen sich nicht regeln läßt oder eben nur sehr schwer.

So wie der Ofen gebaut ist, ist es am besten wenn er elektrisch betrieben wird, dann kannst du bequem über ein externes Thermostat die Temperatur im Ofen steuern.

Schau dir mal die Bilder in diesem Tread an, dann wirst du sehen was ich meine.

Da meine Ausführung bestimmt nicht vollständig ist, werden bestimmt noch einige Sachen, die mir jetzt so nicht aufgefallen sind noch folgen.

Schau dir auch mal diesen Ofen an, mit kann man bequem Heiß- sowie auch Kalträuchern.

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
Ähnliche Themen
» Räucherofen gekauft
 Betreff des Beitrags: Re: Maiky's Räucherofen
#2BeitragVerfasst: Freitag 25. Januar 2013, 10:44 
Abgemeldet
Servus Meik,

ich habe sowieso vor meinen Räucherofen mit Steinwolle und einem Holzgehäuse zu verkleiden.

1. Wegen der Kondensatbildung

2. Werde ich die seitlichen Löcher dicht machen und mir eine Klappe mit variabel einstellbarer Luftzufuhr für vorne bauen.

Und einen Abzug/Schlot werde ich mir auch noch draufbauen, damit ich einen gescheiten Kamineffekt erziele!

Dann wären die ersten Nachteile schon einmal beseitigt ;)

Gruß Micha


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maiky's Räucherofen
#3BeitragVerfasst: Freitag 25. Januar 2013, 10:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5748
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Micha,

na wenn du das sowieso vorhast, hast du die Nachteile des Ofens ja schon erkannt. Willst du den Ofen mit Holz oder Strom betreiben?

Es könnte auch noch von nöten werden einen Rauchabzug oben auf den Ofen zu setzen aber das zeigt sich meistens erst immer beim Gebrauch wie das Abbrandverhalten ist.

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maiky's Räucherofen
#4BeitragVerfasst: Freitag 25. Januar 2013, 11:07 
Abgemeldet
Servus Mike,

ich werde im ersten Zug erstmal Schinken kalt räuchern, dazu benötige ich ja erstmal keine weitere Wärmequelle.

Wenn ich dann damit heißräuchere bin ich noch am überlegen ob ich mit Holz oder mit Gas räuchere.

Was ist denn geschmacklich bzw. wirtschaftlich besser?

Gruß Micha


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maiky's Räucherofen
#5BeitragVerfasst: Freitag 25. Januar 2013, 11:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5748
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Micha,

also geschmacklich und wirtschaftlicher ist es bestimmt mit Holz den Ofen zu betreiben allerdings brauchst du beim Räuchern nur mit Holz etwas Erfahrung die du aber innerhalb einer kurzen Zeit mit deinem neuen Ofen gewinnen wirst.
Es ist etwas schwierig je nach bauart des Ofen eine recht gleichbleibende Temperatur zu halten aber ich denke beim 2. Versuch werden auch die Ergebenisse schon recht anständig sein.
Ich gehe jetzt einmal davon aus das du absoluter Anfänger bist.

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maiky's Räucherofen
#6BeitragVerfasst: Freitag 1. Februar 2013, 22:19 
Abgemeldet
Hallo Meik!

Ich habe mich gerade nochmal durch das Forum gelesen und mir ist aufgefallen, dass du bei einem Thread sagtest, das die Holz+Steinwolleisolierung die Kondensatbildung nicht richtig reduziert.

Jetzt stellt sich die Frage, ob ich meinen Ofen überhaupt verkleiden soll!

Weil ich mir sowieso irgendwann einen aus Holz bauen möchte.

Gruß Micha


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maiky's Räucherofen
#7BeitragVerfasst: Samstag 2. Februar 2013, 08:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5748
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Micha,

eine Isolierung macht schon Sinn da du bei einem isolierten Ofen eine reduzierte Kondenswasserbildung hast. Ganz wirst du das Problem mit dem Kondenswasser bei einem Metallräucherofen beim Kalträuchern nie los.
Ein weiterer Vorteil ist das du bei einem isolierten Ofen beim Warm- und Heißräuchern weniger Heizenergie zuführen mußt und die Temperatur langsamer absinkt.
Einen Kalträucherofen aus Holz ist daher immer zu empfehlen.

Ob du nun deinen Ofen isolierst oder nicht, da kann ich dir bei deiner Entscheidung auch nicht weiter helfen da du ja vielleicht selber am besten weißt, wieviel du Kalträucern willst und wieviel Warm- oder Heißräuchern du wirst.

Meine persönliche Empfehlung wäre deinen Metallofen zu isolieren und einen reinen Kalträucherofen aus Holz zu bauen.

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maiky's Räucherofen
#8BeitragVerfasst: Samstag 2. Februar 2013, 11:45 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5748
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Micha,

noch ein kleiner Nachtrag, du solltest beim Bau eines ofens immer bedenken wo er stehen soll, ob er transportabel bleiben soll und ob er eventuell der Witterung bzw. stärkeren Temperaturschwankungen ausgesetzt ist wie z.B. in einer Gartenhütte.

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maiky's Räucherofen
#9BeitragVerfasst: Samstag 2. Februar 2013, 11:47 
Abgemeldet
Hallo Meik,

vielen Dank für die Info!

Werde vor Beginn der Bauplanung nochmal auf die zu sprechen kommen ;)


Gruß Micha


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Maiky's Räucherofen
#10BeitragVerfasst: Samstag 2. Februar 2013, 12:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 5748
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 32
Danke bekommen: 57x in 56 Posts
Geschlecht: männlich
Moin Micha,

das kannst du gerne machen. Ich versuche schon seit einiger Zeit einen kleinen Ratgeber für dieses Thema zu verfassen, du kannst dir die einzelnen Stichpunkte in diesem Tread einfach mal durchlesen. Leider ist die Resonanz für das Thema nicht gerade groß aber vielleicht fällt dir ja dazu auch noch etwas ein. Fragen sind dort natürlich auch herzlich Willkommen zumal dadurch ja auch noch einige Punkte aufgezeigt werden.

Gruß Meik

_________________
STOPPT TTIP UND CETA

Nei til EU und der Bananenrepublik Deutschland (so heißt doch die BRD)

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker